Absol-Dream

Für alle Pokemon-Trainer!
 
StartseiteanmeldenKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 erste 3-Wort-Geschichte

Nach unten 
AutorNachricht
Legendäreaura
Pokemon-Meister
Pokemon-Meister
Legendäreaura

Männlich
Anzahl der Beiträge : 1302
Alter : 23
Ort : Berlin
Arbeit/Hobbys : Fußball, Pokemon, Schach
Laune : ziemlich gut^^
Anmeldedatum : 05.11.08

Charakter der Figur
Lieblingspokemon: alle Drachen Pokemon+Lucario

BeitragThema: erste 3-Wort-Geschichte   Do Apr 16, 2009 12:25 pm

Ein Absol ging über eine große Wiese auf der viele Pokemon glücklich und Zufrieden lebten.
Eines Tages sah es aber ein Pokemon, das traurig auf einem Baum saß und auf eine stärkere Attacke hoffte, damit es gegen ein SEHR BÖSES und STARKES Pokemon antreten konnte, welches ihm eine große Narbe verpasste.
Da sagte Absol: "Ich brauche auch mehr Training, dann kann ich dir helfen... komm trainieren wir zusammen für den Kampf."

Die beiden gingen auf einen Kampfplatz und forderten ein angeberisches Kadabra heraus, das die Klappe nicht halten konnte und deswegen verlor.
Das Kadabra entschuldige sich bei dem Team, weil es zu grob zu dem traurigem Pokemon und Absol war.

Dann gingen die beiden an einen anderen Platz zum trainieren, aber da war kein einziges Pokemon, weil ein wütendes Garados alle vertrieb.
Sie bekämpften es und das traurige Pokemon und Absol wurden durch diesen Kampf VIEL stärker.
Das traurige pokemon war aber trotzdem noch zu schwach um das fiese Pokemon zu besiegen.

Also gingen sie einen langen Weg zu einer Arena .
Als sie dort ankamen war dort das SEHR BÖSE und GEMEINE Pokemon namens
"Dark Rayquaza"!
Es zerstörte alles und stieß ein lautes Geräusch aus, das alle in PANIK und SCHRECKEN versetzte!
Nur Absol und das traurige Pokemon wollten verhindern, dass die Pokemon fliehen.

Deshalb griffen sie mit ihren megastarken, genialen, unschlagbaren, coolen und starken Tackle Attacken an.
Doch sie bemerken das ihre Attacken nicht stakt genug für Rayquaza waren.
Das lachte nur, doch das Absol setzte seine Attacke Klingensturm ein und das Rayquaza machte einen Rückzieher, aber es kam blitzschnell zu Fall weil das traurige Pokemon es umstieß.
Das Rayquaza brüllte vor Schmerz und schlug Absol seine Klauen in den Rücken.
Absol wurde durch die Attacke stark verletzt und brach zusammen.

Das traurige Pokemon weinte bitterlich dadrüber.
Es gab sich zu erkennen, denn es war ein ziemlich starkes HO-OH!
HO-OH setzte seine Attacke Läuterfeuer ein und Rayquaza konterte mir Hyperstrahl.
Als die Attacken gegeneinander prallten entstand eine riesige, alles zerstörende Explosion die Rayquaza um die 50 KP raubte!

Zum Schluss setzte Absol die gefährliche Attacke Finsteraura ein, um es K.O. zu schlagen.
Rayquaza hatte Angst und weinte, da hatte Ho-Oh Mitleid, deshalb fragte es ob es vielleicht mit ihnen auf reise gehen möchte und viele tolle Abenteuer erleben will.
rayquaza überlegte aber es sagte: " NEIN! Ich muss den Himmel und die Erde im Gleichgewicht halten.
Und Deswegen müsst ihr alleine Weiterziehen.

So gingen Absol und Ho-oh zur Eisdiele und erlebten noch viele spannende Abenteuer.
ENDE

das war jetzt nicht genauso abgetippt, wie es dort stand, da viele Sätze keinen Sinn ergaben, aber ich habe nichts wesentliches verändert!

Autoren:
- Absol
-cormara98
- playerchelast09
- plaudageitrainer
- Legendäreaura
- Inkaflare
und ehemalige, nicht mehr aktive Nutzer
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
 
erste 3-Wort-Geschichte
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Erste Karte von dena0424
» Die erste Wahrheit: Anfang - Kapitel 04
» Ein-Satz-Geschichte
» I. Wiener Aushilfsausgabe, erste Ausgabe
» Die erste Wahrheit: Kapitel 32 - 36

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Absol-Dream :: Plausch, Tratsch,... :: Geschichten-
Gehe zu: